Aufruf/Einladung - Berater Netzwerk ehemaliger Ottilianer - 10.8. - 10-16 Uhr - St. Ottilien
von Stefanie Merlin, 20. 7. 2020, 21:07:16
Datum: 10. 8. 2020, 10:00
Ort: St. Ottilien

Liebe Berater/Innen mit CO-Hintergrund (Confoederatio Ottiliensis),

bei einem kürzlich von der Steffi Merlin (CO-Vorstand) organisierten Termin in der legendären blauen Grotte zum Netzwerken haben sich der Hannes Friedl und ich (beide Unternehmensberater) getroffen und gleich eine Netzwerkidee
geboren:
Wir laden mal unter der Schirmherrschaft der CO alle CO- Mitglieder zu einem Treffen nach Ottilien ein, die im CO Verzeichnis als Berufsbezeichnung Unternehmensberatung oder ähnliches eingetragen haben.

Titel:

Unternehmensberatung mit gemeinsamem Werteverständnis (von uns einfach frech so angenommen) / Consulting Club of Rome/ Ottilianer Ethikkommission der Unternehmensberatung / Berater Netzwerk ehemaliger
Ottilianer

Hintergrund:

Wir halten unser Thema für aktueller denn je, denn wir sehen momentan in Covid-19 Zeiten ganz sicher eine Zäsur. Ob sie so tief geht, dass wir in eine postkapitalistische, Postwachstumsökonomie übergehen, werden die
nächsten Monate zeigen. Aber in jedem Fall werden wertegetriebene Ansätze einen großen Beitrag zur Transformation leisten und genau das ist hier unser
Anliegen.

Ziele:

Veranstaltungsziel 1: Gemeinsames Kennenlernen

Veranstaltungsziel 2: Beurteilung, ob es vielversprechend ist, ein solches
Netzwerk zu pflegen und aktiv damit zu agieren

Netzwerkziel 1: Inhaltlich fachliche Ergänzung / Unterstützung

Netzwerkziel 2: Vertriebliche Ergänzung / Unterstützung

Inhalte des ersten Treffens:

Bei einem solchen Kennenlerntermin könnten wir anfangen, erste Identitätsfragen zu diskutieren, wie z.B.:

1. Wie stehe ich persönlich zu dieser Idee und was verstehe ich darunter?

2. Was ist das Ziel?

3. Wer genau ist die Zielgruppe?

4. Was sind unsere Grundsätze?

a. Was sind die wesentlichen Merkmale eines Ottilianer
Beraternetzwerks?
b. Wie äußert sich das "Ottilianer" im Berateralltag im Einzelnen, in
der Gruppe, als Netzwerk?
c. Auf was kann sich ein Unternehmen einstellen, wenn ein Berater mit
einem benediktinischen Hintergrund kommt?
d. Wo setzt ein Ottilianer- Berater an - welchen Weg beschreitet er?

Wie geht es danach weiter?

Sollte sich daraus etwas Interessantes entwickeln, könnte man das ja auch bei einem der nächsten CO Treffen mal vorstellen. Gerade für die dortigen Vertreter der Wirtschaft unterstellen wir eine hohe Attraktivität, in einem
solchen Netzwerk nach Beratern zu suchen.

Handlungsaufforderung:

Bist du also Berater, Unternehmensberater, Coach, Trainer,
Veränderungsbegleiter, Change Agent, Transformator,(explizit sind jeweils
auch ~/Innen gemeint) und an einem Kennenlernen und mehr interessiert, dann komm doch bitte vorbei:
10. August, 10-16 Uhr - St. Ottilien.

Und gib uns doch bitte Bescheid, damit wir Raum,
Getränke, einigermaßen planen können. Für bescheidenes Wohl werden wir sorgen. Wer sich anmeldet, bekommt dann eine Einladung mit genauem Veranstaltungsort.

Wir freuen uns auf Euch.

Liebe Grüße

Hardy (Dr. Bernhard) Schmalzl, Hannes Friedl, Steffi Merlin

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Bernhard Schmalzl
Senior Partner

office +49 8193 999832
mobile +49 176 45926346
<mailto:bernhard.schmalzl@1492.org> bernhard.schmalzl@1492.org
<http://www.1492.org/&#x3E; www.1492.org
Terminanfragen: <https://doodle.com/HardySchmalzl&#x3E;
https://doodle.com/HardySchmalzl

<http://www.harvardbusinessmanager.de/suche/index.html?suchbegriff=Michael+H
engl&suchbereich=autor> Our Publications at Harvard Business

<http://www.facebook.com/pages/1492-The-Collective-Intelligence/111165092282
738> 1492.// Facebook

Kommentare

Loggen Sie sich ein, um selbst Einträge hinzuzufügen.

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Hier können Sie die Kommentare zu einer Meldung ansehen und eigene Kommentare schreiben.

Benutzen Sie die Vorschau-Funktion, um Ihre Kommentare noch einmal durchzulesen, bevor Sie sie sichern, da Sie einen Eintrag später nicht mehr bearbeiten können.